Schaeffler: Antriebskomponenten für die siebte Verfahrachse von Industrierobotern

0
Die Schaeffler Gruppe bringt eine neue und innovative Antriebskomponente für die siebte Verfahrachse von Industrierobotern auf den Markt.

Siebte Verfahrachse: Industrieroboter auf dem neusten Stand

Die neuen Antriebskomponenten von Schaeffler ist ein absolutes Must-have für die siebte Verfahrachse von Industrierobotern dar. Für Leichtbauroboter und Cobots von Schaeffler existieren bereits Range Extender als komplett konfektionierte siebte Achse. Bis jetzt fehlte lediglich für Industrieroboter eine Lösung. Diese ist nun bei Schaeffler erhältlich und liefert in der Praxis Glanzleistungen. Die Linearachsen werden überwiegend individuell auf die jeweiligen Bedürfnisse erstellt, sodass beim Kunden keine wünsche offen bleiben. Schaeffler bietet bei den Antriebskomponenten ein Baukastensystem. In diesem sind alle Komponenten enthalten, die in der Industrie benötigt werden. Beispielsweise sind Linearführungen als Rolllauf- oder Kugeleinheiten erhältlich. Diese werden natürlich mit viel Zubehör angeboten. Optional sind die Verfahrachsen mit Schaeffler DuraSense zur Zustandsüberwachung oder automatischen und bedarfsgerechten Minimalschmierung aufrüstbar. Eine weitere Ergänzung ist das Programm für die siebte Achse, welche Systeme und Komponente aus dem Lifetime Solutions-Programm enthält. Dabei sind auch automatische Schmierstoffgeber der Concept-Reihe. Auch passende Schmierzahnräder für die beste Schmierung der Zahnstange gibt es bei Schaeffler. Der neue intelligente Schmierstoffgeber OPTIME C1 rundet das Angebot des Unternehmens ab.

Nachhaltigkeit und Industrie vereint

Das Unternehmen aus Wuppertal agiert weltweit als Zulieferer für die Automobilbranche und die Industrie. Viele Industriezweige profitieren von dem umfangreichen Angebot von Schaeffler. Hierzu zählen die Bereiche, Fahrwerk, Wälz- und Gleitlager, Motor und Getriebe. Das Unternehmen setzt auch beim Thema Nachhaltigkeit neue Maßstäbe. Die Entwicklung der E-Mobilität und CO₂-effiziente Antriebe sind Industriezweige, die stark von dem Produktportfolio von Schaeffler profitieren. Bereits seit 75 Jahren entwickelt, testet und vermarktet Schaeffler verschiedenste Kernelemente für die Industrie und die Automobilbranche. Auch die Bereiche Industrie 4.0, erneuerbare Energien und die Digitalisierung zählen zur Kernkompetenz des Unternehmens. Mit über 1.8000 angemeldeten Patenten für neuste Techniken für die Industrie gehört Schaeffler zu den größten Playern und Innovationstreibern in Deutschland.

Siebte Verfahrachse und weitere Neuerungen für Industrieroboter

In kürzester Zeit hat der Zulieferer für die Bereiche Automobil und Industrie ein beeindruckendes Portfolio für die Industrierobotik aufgebaut. Neu sind, neben den Antriebskomponenten für die siebte Verfahrachse, auch die Präzisionsplanetengetriebe für Industrieroboter. Die Baureihe PSC ("precise", "silent" und "constant") ist eine echte Innvoation im Bereich der Ultrapräzisionsgetriebe. Zudem kann es für Traglasten von bis zu 100 kg eingesetzt werden. Die Präzisionsplanetengetriebe sind in vielen Größen erhältlich, sodass beim Kunden keine Wünsche offen bleiben. Auch die Nutzungszeit beeindruckt mit Dauer von bis zu 20.000 Stunden. Die Präzisionsplanetengetriebe beinhalten außerdem eine zusätzliche Schrägverzahnung an der Eingangsstufe. Ein weiterer neuer Schritt von Schaeffler ist die Etablierung von Schaeffler Sondermaschinenbau, welche in kürze zu einer eigenständigen Einheit des Unternehmens wird. Auch hier arbeiten die Produktionssysteme aus dem Hause Schaeffler in Perfektion. Sondermaschinenbau wird sich weiter dem globalen Markt öffnen. Auch in diesem Bereich werden individuelle, auf die Bedürfnisse der Kunden angepasste Produkte gefertigt, sodass sie schlüsselfertig im jeweiligen Industrieunternehmen zum Einsatz kommen können. Diese werden beispielweise in den Bereichen E-Mobilität, Automotive allgemein, Konsumgüter oder auch der Medizintechnik zum Einsatz kommen. Die Neuausrichtung ist ein zentraler Schritt für das stetig wachsende Unternehmen und wichtiger Bestandteil der Roadmap 2025.

Lassen Sie eine Antwort hier