Inpixon übernimmt IntraNav: Ausweitung der Ortungsintelligenz

0

Inpixon, der amerikanische Marktführer für Indoor-Intelligence gibt bekannt, dass es IntraNav, einen deutschen Anbieter für IoT-Dienstleistungen durch seine Tochterfirma Nanotron übernehmen wird. Ziel der Akquisition soll der Ausbau des bisherigen Portfolios aller Beteiligten und die ressourcengestützte Vertiefung ihrer technischen Weiterentwicklungen sein.

Inpixon: Sicherheit durch Lokalisierung

Das in Palo Alto ansässige Inpixon ist Erfinder von Indoor-Intelligence. Diese Technologie verfolgt durch die Kombination intelligenter Karten, Apps und deren Analyse den Ansatz einer stetigen Verbesserung der Sicherheit von Menschen und Maschinen in Einrichtungen. Mit den Produkten des kalifornischen Unternehmens werden Nutzer in die Lage versetzt, ihre Arbeitsabläufe effizienter zu gestalten, Fertigungskapazitäten auszubauen und die Absicherung des dabei eingesetzten Personals zu steigern. Zum Einsatz kommen dabei RTLS, Sensorfusionen und IoT.

IntraNav: Anwendungen für die Industrie 4.0

Die Frankfurter Firma IntraNav entwickelt Echtzeit-Lösungen für den Bereich industrielle Datenerfassung und Ortung. Mit ihren Dienstleistungen können digitale Zwillinge erzeugt werden, die Herstellern und Logistikern die Möglichkeit verschaffen, ihre Vorstellungen von digitalen Lieferketten und intelligenten Fertigungsstätten in die Realität umzusetzen. Sie ermöglichen u.a. so die Realisierung von smarten Lagerplätzen, digitalen Standortverwaltungen und virtuellen Fertigungsprozessen. Mit der punktgenauen Verknüpfung der Standortwerte von Waren und Transportmitteln werden Produktion und Vertrieb befähigt, sicherer und optimierter ausgestaltet zu werden.

IntraNav.io: Eine Plattform für alle Geräte

Im Zentrum all dieser Anwendungen steht dabei die eigene RTLS-IoT Plattform IntraNav.io, die fähig ist, Informationen, die mit allen gängigen Messgeräten und Systemen gewonnen werden, aufzunehmen, zu verarbeiten und wieder bedarfsgerecht auszuspielen. Zur vollständigen Lösung tragen dazu die proprietäre Datenanalyse Intralytics, sowie die passenden Apps für Desktop- und mobile Plattformen ihren Anteil bei. Anwendung findet diese Technologie vor allem in der Verwaltung autonomer Fahrzeugtechnik, Auto-ID, Shopfloor-Management, Echtzeit-Materialfluss-Überwachung und in der papierlosen Fabrik. Zum namhaften Kundenstamm zählen Siemens Energy, Festo und PERI. Der finnische IoT-Spezialist Wirepas ist als strategischer Partner zu nennen, der bei der Umsetzung der Kundenwünsche zur Seite steht.

Inpixon und IntraNav: Bewährtes bleibt erhalten

Mit der einhundertprozentigen Übernahme IntraNavs geht das gesamte Kapital der deutschen Gruppe, in Form ihrer Güter, Techniken, Patente, geistigen Eigentümer und der dazugehörigen Verträge und Vereinbarungen mit Kunden und Partnern in den Besitz von Inpixon über. Gleichzeitig wird aber allen aktuellen IntraNav-Abnehmern und Verwendern zugesichert, dass sämtliche bereits etablierten Verbindungen bestehen bleiben. Es ist den US-Unternehmern ein Anliegen die bisher gut laufenden Lizenz- und Servicegeschäfte auch weiterhin zu erhalten, zu fördern und wo möglich sogar auszubauen. Das gilt auch für die bisherigen Kontakte und Ansprechpartner, sowie die derzeit zusammenarbeitenden Teams.

Inpixon-IntraNav: Potentiale ausbauen

Inpixon verspricht sich mit der Eingliederung von IntraNav einerseits eine Stärkung der eigenen Position auf dem Markt für vernetzte Innenraum-Verwaltungen. Andererseits soll aber auch bisher womöglich ungenutztes Potential in beiden Firmen identifiziert, gehoben und gewinnbringend umgesetzt werden. Insbesondere mögliche Synergie-Effekte mit anderen ähnlichen Anwendungen sollen helfen neue segmentübergreifende Geschäftsfelder zu erschließen.

IntraNav-Inpixon: Kapazitäten erweitern

Für IntraNav bedeutet die Integration in die Inpixon-Struktur ein Zugewinn an viel mehr Möglichkeiten als bisher. Die Eschborner erhalten Zugang zu den größeren US-Kapazitäten in Bezug auf die Entwicklung, den Verkauf und Support eigener und gemeinsamer Produkte. Ihren Kunden wiederum wird der Zugriff auf die proprietären Leistungen von Inpixon ermöglicht. Darunter fallen z.B. Raum-Analysen, die in Echtzeit erfolgte Nachverfolgung von Anlagen in Immobilien und smarte kartographische Visualisierungen.

Lassen Sie eine Antwort hier